Tabak

Rauchen ist das grösste vermeidbare Gesundheitsrisiko in den westlichen Industrienationen. In der Schweiz sterben pro Jahr 9500 Personen an den Folgen des Tabakkonsums. Für die Allgemeinheit entstehen Kosten in Milliardenhöhe.

Jedes Jahr sterben in der Schweiz 9500 Menschen vorzeitig an den Folgen des Rauchens. Das sind 25 Menschen pro Tag. Mit fast 2 Millionen Raucherinnen und Rauchern gehört der Tabakkonsum zu den grössten Problemen der öffentlichen Gesundheit in der Schweiz.

Damit ist die Schweiz nicht allein. Tabak ist weltweit der wichtigste Risikofaktor für nichtübertragbare Krankheiten und trägt wesentlich zur globalen Krankheitslast bei. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat den Handlungsbedarf erkannt. Im Jahr 2003 wurde die WHO-Tabakkonvention von der Weltgesundheitskonferenz verabschiedet und ist seit 2005 in Kraft. Ziel der Konvention ist es, weltweit gültige Rahmenbedingungen für eine wirksame Tabakprävention zu schaffen.

Synonym:
Tabak, Tabakkonsum
« Zurück zur Übersicht