Auskunftsrecht über die eigene Krankengeschichte

Jeder Bürger hat im Sinne des Datenschutzgesetzes Anspruch über den Inhalt seiner Krankengeschichte Auskunft zu erhalten. Diese Auskunftspflicht gilt für alle Krankengeschichten, die durch private Ärzte und private Kliniken geführt werden. Auf Krankengeschichten, die durch öffentliche Spitäler wie zum Beispiel ein Kantonsspital geführt werden, ist das jeweilige kantonale Datenschutzgesetz anwendbar. Gestützt auf das datenschutzrechtliche Auskunftsrecht können Sie jederzeit Auskunft über Ihre Daten verlangen. Das Auskunftsrecht kann auch für bereits archivierte Krankengeschichten geltend gemacht werden. Welche Daten muss die Auskunft zur Krankengeschichte beinhalten Der […]

Weiterlesen